FootballBouleFussballHandballKegelnLeichtathletikRasenkraftSchwimmenSkiTaekwondoTennisTischtennisTurnenVolleyball

Herzlich Willkommen!

 

Jubiläum 150 Jahre

 

Flyer_Jubi_allgemein.JPG

2024_Moldenbergfeschd.jpg


Abt. Fußball


Abt. Tennis

2024_Tenniskurs_Jedermannturnier.JPG

 

2024_Tenniskurs_Kinder.JPG

2024_Tenniskurs_Erwachsene.JPG


Sanierung Flutlichtanlage

LED Beleuchtung Sportpark Moldenberg

Titel:                         Sanierung der Flutlichtanlage auf LED bei der

                                 Turn- und Sportgemeinde Schnaitheim1874 e.V.

Förderkennzeichen: 67K21818

Laufzeit:                   01.01.2023 – 31.12.2023

Ausführungsfirma:   LEDKon GmbH

Zuschüsse:              Zukunft Umwelt Gesellschaft (ZUG)

                                im Auftrag der Nationale Klimaschutzinitiative (NKI)
                                Württembergischer Landessportbund (WLSB)
                                Stadt Heidenheim

 

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
www.klimaschutz.de/kommunalrichtlinie

 

 

Die bisherige Flutlichtanlage der Rasensportplätze auf dem Moldenberg war mit 21 Jahre mittlerweile in die Jahre gekommen. Sowohl der Stromverbrauch als auch die Beschaffung von Leuchtmitteln und weiterer Betriebsmittel verursachten hohe Kosten. Daher entschied sich der Vorstand für eine Umrüstung auf LED-Licht. Ausschlaggebend  waren ein enormes Einsparungspotential beim Energieverbrauch, erhebliche Zuschüsse sowie ein besseres Licht.

Im Dezember 2021 wurden die Anträge bei der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) und beim WLSB gestellt.

 

Mit dem einstimmigen Beschluss an der Hauptversammlung 2022 stand dem Bauvorhaben nichts mehr im Weg.

 

Mit der Umrüstung der alten Flutlichtanlage wurde das hessischen Unternehmen LEDKon GmbH beauftragt. Nach den finalen Bewilligungen in der letzten Dezemberwochen 2022 wurde kurzfristig zum Jahresbeginn 2023 mit der Montage begonnen.

 

In 4 Tagen konnte das Projekt durch die drei LEDKon Monteure abschlossen werden.

Unserer TSG seht jetzt auf den Rasenplätzen ein energiesparendes, helleres und dimmbares Licht zur Verfügung.

 

Die modulare Flutertechnik ermöglicht eine enorme Einsparung bei den Energiekosten. Der Energieverbrauch beträgt nur noch 19.680 Watt gegenüber 44.000 Watt der alten Anlage. Hinzu kommt die Dimmbarkeit der Flutlichtanlage mittels einer App. Durch das Dimmen können wir zusätzlich bis zu 75 % an Energie sparen – ohne an Helligkeit einzubüßen.

Ob Trainingsbetrieb oder Pflichtspiel, für jede Anforderung kann somit die passende Einstellung gewählt werden, was sich nochmals positiv auf die Energieeinsparung auswirkt. Hinzu kommt, dass die LED-Fluter keine Anlaufzeit benötigen und bei einer Garantiezeit von zehn Jahren lange Zeit wartungsfrei sind. Die Anschaffungskosten amortisieren sich Dank der enormen Energieeinsparungen der Anlage innerhalb von weniger als 10 Jahren.

 

Wir setzen jetzt auf ein nachhaltiges, modernes LED-Flutlicht und haben einen wichtigen Schritt in die Zukunft gemacht.

 

Euer Vorstand

 

 


Geocaching

Geocaching.JPG